16. Deutsch-Türkische Filmtage SiNEMA

Çirkin Kral’ın Efsanesi|Die Legende vom hässlichen König

Sonntag,
25. November 2018 von 20:00  22:00

 

16. Deutsch-Türkische Filmtage SiNEMA
http://www.sinema-stuttgart.de/

Çirkin Kral’ın Efsanesi
Die Legende vom hässlichen König
Regie/Yönetmen: Hüseyin Tabak
Dokumentarfilm, D/A 2018, 122 Min., mit dt. Untertiteln

Man nannte ihn den hässlichen König: ein Mythos, ein Held, eine Filmlegende. Aber wer war Yılmaz Güney? Ganz sicher ein hochtalentierter Regisseur. Aber auch ein Revolutionär oder ein Mörder? Ein Genie oder ein Verrückter? Yilmaz Güney wurde vor allem durch den Film "Yol" bekannt. Der Regisseur Hüseyin Tabak begibt sich auf eine Recherchereise an die Orte, an denen Güney Zeit und Leben verbrachte.

Türkiye ve dünya sinemasının efsanelerinden Yılmaz Güney’e saygı duruşu niteliğindeki Çirkin Kral’ın Efsanesi, ailesi, çalışma arkadaşları ve dostlarıyla yapılan röportajlarla sanatçının dünya görüşü, sanat anlayışı ve zorluklarla dolu hayatına eğiliyor. Güney Yol filmi ile kazandığı Altın Palmiye’den sonra Avrupa sinemasında bir efsaneye dönüştü.

Yol Arkadaşım 2 Mein Weggefährte 2

Montag,

26. November 2018 von 18:15 - 20:30


Regie/Yönetmen: Bedran Güzel
Darsteller/Oyuncular: Oğuzhan Koç, İbrahim Büyükak, Ezgi Eyüboğlu,Olgun Toker
Komödie, TR 2018, 116 Min., mit deut. Untertiteln

Onur und Şeref sind innerhalb von einem Jahr sowohl Zimmerkollegen wie auch Arbeitspartner geworden. Şeref ist als erfolgsloser Manager von Onur tätig. Als Onur zu seinem alten Job zurückkehren möchte, organisiert Şeref für ihn eine Tournee voller Überraschungen. Zwar wissen es beide noch nicht, aber auch diesmal erwartet sie eine Reise voller Abenteuer, Liebe und heitere Unterhaltung.

Onur ve Şeref bir yıl içinde hem ev hem iş arkadaşı olmuştur. Şeref beceremese de başarısız bir şekilde Onur’un menajerliğini yapmaktadır. Onur eski işine dönmeye karar verince Şeref, Onur’a bol sürprizli bir turne ayarlar. Henüz haberleri yoktur ama aşk, kahkaha ve macera bu yolculukta yine onları beklemektedir.

Borç  /  Dept

 

Montag,

26. November 2018 von 20:30 - 22:30

 

16. Deutsch-Türkische Filmtage SiNEMA

Regie/Yönetmen: Vuslat Saraçoğlu
Darsteller/Oyuncular: Serdar Orçin, İpek Türktan Kaynak, Rüçhan Çalışkur, Ozan Çelik
Drama, TR 2018, 95 Min., mit engl. Untertiteln

Nach der Vorstellung Filmgespräch mit der Regisseurin Vuslat Saraçoğlu.

Tufan lebt mit seiner Frau Mukaddes und seiner Tochter Simge in Eskişehir und arbeitet in einer kleinen Druckerei. Die alleinlebende Nachbarin Huriye erleidet eines Nachts einen Schwächeanfall. Tufan, der es nicht zulassen kann, die auf sich allein gestellte Frau im Stich zu lassen, nimmt sie bei sich auf. So wird Tufans Gutmütigkeit als Folge von eigenen Ängsten und Sorgen auf die Probe gestellt.

Eskişehir’de karısı Mukaddes ve kızı Simge ile birlikte yaşayan Tufan, küçük bir matbaada çalışmaktadır. Yan dairede yalnız oturan komşuları Huriye, bir gece aniden fenalaşır. Doktor, Huriye’nin bir süre tek başına kalmaması gerektiğini söyler. Tufan, bakacak kimsesi olmayan Huriye’yi ortada bırakmayı göze alamaz ve bir süre onu evinde tutmaya karar verir. Yaşadığı kimi korku ve kaygıların sonucunda Tufan’ın “iyilik” hali önemli sınavlardan geçer.

Aktuelle Nachrichten

Babamın Ceketi My father's jacket

Dienstag,

27. November 2018 von 18:15 - 20:30

Regie/Yönetmen: Müfit Can Saçıntı
Darsteller/Oyuncular: Mert Turak, Müfit Can Saçıntı, Elif Nur Kerkük, Erkan Can, Ayşen Gruda
Komödie, TR 2018, 99 Min., mit engl. Untertiteln

Ferhat und Aslıhan sind bereits seit einiger Zeit ein Paar. Weil Ferhat schon länger arbeitssuchend ist, war eine Hochzeit bislang nicht möglich. Als Aslıhans Vater erkrankt, drängt er auf eine Hochzeit, damit er diese noch miterleben kann. Nun muss Ferhat schnellstens einen Job und Geld für die Hochzeit finden. Sein Vater Ibrahim möchte ihn dabei tatkräftig unterstützen, reitet ihn aber in ein unerwartetes Abenteuer hinein.

Ferhat sonunda eğitimini tamamlamasına rağmen henüz iş bulamamış bir gençtir. Sevgilisi Aslıhan'ın babası sağlık sorunlarından dolayı kızının bir an önce evlenmesini ister. Bunun için Ferhat'ın önce iş bulmasını ister. Bunun üzerine harıl harıl iş aramaya başlayan Ferhat, ne kadar uğraşsa da bir iş bulamaz. Babası da oğlu için iş aramaya başlasa da olumlu sonuç alamaz. Ferhat sonunda her şeyi göze alarak çok daha zor ve tehlikeli maceralara atılacaktır.

Siyah Karga / Black Crow

 


Dienstag,

27. November 2018 von 20:30 - 22:30


Regie/Yönetmen: Tayfur Aydın
Darsteller/Oyuncular: Şebnem Hassanisoughi, Aziz Çapkurt, Murat Toprak
Drama, TR 2016, 98 Min., mit engl. Untertiteln

Nach der Vorstellung Filmgespräch mit dem Regisseur Tayfur Aydın.

Sara ist eine bekannte, in Frankreich lebende, iranische Schauspielerin. Den Kontakt zu ihrer Familie hat sie nach ihrer Flucht aus dem Iran verloren. Eines Abends erhält sie einen Brief ihres Vaters, der sie in den Iran ruft. Und so beginnt eine Reise über illegale Wege durch verschneite Berge. Wird sie in der Lage sein, ihr Dorf zu erreichen, um das Geheimnis des Briefes ihres Vaters zu lüften?

İran asıllı oyuncu Sara, Fransa'da hayatını sürdürmektedir; fakat bir gün babasından bir mektup alır ve ülkesine geri dönmek zorunda kalır. Öte yandan oyunculuk gereği canlandırdığı bazı sahnelerden dolayı ülkesine girişi yasaktır. Sara, Türkiye üzerinden yasadışı yöntemlerle İran'a gitmeye karar verir, hem İran hem de Türk askerleri tarafından yakalanma korkusu içinde uzun bir yolculuk başlar...

 

Tuzdan Kaide / Pillar of Salt

Mittwoch,

28. November 2018 von 18:15 - 20:30


Regie/Yönetmen: Burak Çevik
Darsteller/Oyuncular: Zinnure Türe, Dila Yumurtacı, Esme Madra, Banu Fotocan
Drama, TR 2018, 70 Min., mit engl. Untertiteln

Eine schwangere junge Frau in den Dreißigern, die in einer Art Höhle lebt, sucht ihre verschwundene Zwillingsschwester. Aus der fast an ein Märchen erinnernden Höhle setzt die Protagonistin über einen Fluss und nimmt die Spur ihrer Schwester auf. Dabei begibt sie sich auf eine rätselhafte Reise in verworrene Ecken ihrer Stadt: einen botanischen Garten, eine Vogelhandlung, eine Dunkelkammer.

Zamanda takılı kalmış otuzlu yaşlarındaki lanetli bir kadın, mağarayı andıran bir odada yaşar. Şehre yaptığı ender ziyaretlerde, iblislerin musallat olduğu bir sandalcıyla sohbet eder. Eski bir televizyon tamircisi, terk edilmiş bir botanik bahçesi, masa tenisi oynanan ücra bir bodrum katı gibi şehrin muhtelif yerlerinde ikiz kardeşini arar. Zamandan kopmuş, mekânı belirsiz bu yolculukta, aynı rüya tekrar tekrar anlatılır.

Sofra Sırları  /  Tischgeheimnisse

Mittwoch,

28. November 2018 von 20:30 bis 22:30


Regie/Yönetmen: Ümit Ünal
Darsteller/Oyuncular: Demet Evgar, Fatih Al, Alican Yücesoy, Elit Andaç Çam
Tragikomödie, TR 2018, 104 Min., mit engl. Untertiteln

Neslihan ist eine schüchterne und charmante Hausfrau, die ihr Leben ihrem Ehemann und ihrem Zuhause widmet. Ihre Kochkünste begeistern nicht nur ihren Ehemann, sondern auch Familienfreunde. Allerdings verbirgt Neslihan ein dunkles Geheimnis: Sie führt ein Doppelleben als Serienkillerin. Der mysteriöse Tod der Menschen in ihrer Umgebung macht den neuen Kommissar in der Stadt stutzig...

Neslihan hayatını kocasına ve evine adamış, utangaç ve sevimli bir ev kadınıdır. Günlerini ne pişireceğini düşünerek geçirmektedir. Kocası ve aile dostları, Neslihan’ın yemeklerine çok düşkündür. Çevresindekilerin esrarengiz ölümü tüm gözleri O’na çevirir. Şehre yeni atanmış, komiser, Neslihan’ın bir şeyler çevirdiğini anlar ama bir kanıt bulup yakalayamaz. Neslihan oluşan her cinayetten tereyağından kıl çeker gibi, masum, saf, hafif çatlak görünerek sıyrılmayı başarır.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
ERKLÄRUNG+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Auf dieser Seite werden überwiegend gemeinnützige Veranstaltungen veröffentlicht. Kommerzielle Veranstaltungen können nur gegen eine Spende für einen gemeinnützigen Zweck veröffentlicht werden. Hierfür bitten wir um Kontakt. Unsere Seite übernimmt keine Verantwortung für die veröffentlichte Veranstaltungen. Die abgelaufenen Veranstaltungen werden gelöscht