Sinema Stuttgart
CEMRE YILMAZ QUARTETT
Cihan Acar

Bitte Veranstaltungshinweise, Adressen von Anwaltskanzleien, Arztpraxen, etc an 
@info@nevarneyok.de senden.
 

Veranstaltungen 2021

SiNEMA Stuttgart

Donnerstag | Perşembe 2.12., 18:15 Uhr im Delphi Arthaus Kino

Film, Video und Fernsehen sind allgegenwärtig und schaffen eine Bühne des kulturellen, politischen und gesellschaftlichen Dialogs durch Filmkunst. Das Deutsch-Türkische Forum hat das früh erkannt und mit seiner allerersten Kulturreihe, SiNEMA - die deutsch-türkischen Filmtage, Wege geschaffen, das Medium nicht nur als Unterhaltungsprodukt zu betrachten, sondern sich immer auch kritisch mit den teilweise verborgenen Botschaften auseinanderzusetzen. In diesem Bereich werden Dokumentationen, Kunstfilme, Arthaus-Filme und alternative Produktionen jenseits des Mainstreams präsentiert. Die Filmtage waren mehrmals Teil des Festivals Filmleuchten.

Sinema Stuttgart

CEMRE YILMAZ QUARTETT

DI 7. DEZEMBER 2021 | 20:30 BIX Jazzclub Leonhardsplatz 28 70182 Stuttgart

„Jazz Standards? Blues? Oder eigene Arrangements von unseren Lieblings Pop Songs? Glücklicherweise mussten wir uns nicht für ein Genre entscheiden, sondern nehmen alle in das Programm auf für diesen Abend.Seit langer Zeit summe ich diese Songs in meinem Kopf und stelle mir vor, von dieser Band begleitet zu werden. Die Zusammenarbeit mit André ist seit Jahren ein kreativer Austausch von Ideen, der mich immer inspiriert hat. Es hat uns viel Spaß gemacht diese Stücke zu arrangieren, darum freut es mich umso mehr ihnen die Ergebnisse zu präsentieren.
Ich lade Sie herzlich zum Debütkonzert des ‚Cemre Yilmaz Quartett‘ ein und kann kaum warten, zusammen mit diesen tollen Musiker an meiner Seite auf der Bühne zu stehen!"
Besetzung: Cemre Yilmaz (vox); André Weiß (p);  Joel Locher (b); Dominik Raab

CIHAN ACAR liest aus und diskutiert über: „HAWAII“

Do. 9 DEZEMBER 2021 | 20:00 20:00 Manufaktur, Saal Hammerschlag 8 Schorndorf, 73614

Cihan Acar, geboren 1986, studierte Rechtswissenschaften in Heidelberg und lebt in Heilbronn. Er schrieb Bücher über Hip-Hop und über den Istanbuler Fußballclub Galatasaray. Für seinen Debütroman Hawaii erhielt er 2020 den Literaturpreis der Doppelfeld Stiftung.
„Ein lesenswerter Roman und das aus gleich mehreren Gründen: Cihan Acar hat ein ausgezeichnetes Gespür für die unterschiedlichen Soziolekte, daraus resultieren Dialoge, die stets die Balance zwischen Authentizität und Komik wahren. … ‚Hawaii‘ ist eine interessante deutsche Momentaufnahme, geschrieben mit Wut und mit ebenso viel Sehnsucht nach gesellschaftlichen Anschlüssen.“ Christoph Schröder, Deutschlandfunk

„Authentisch […], rauschhaft und humorvoll. Ein Buch, das geradezu darauf wartet, von Fatih Akin verfilmt zu werden.“ Marcela Drumm, WDR 5

„Eines der besten literarischen Debüts dieser Saison“. Julia Encke, Frankfurter Allgemeine Zeitung

Eintritt frei. Kescher (Abstand!) geht rum.

ELİF ŞAFAK

10.12.2021 /// 19:30 Uhr Online 

Elif Shafaks Werke wurden in mehr als fünfzig Sprachen übersetzt. Die preisgekrönte Autorin zahlreicher Romane, darunter "Die vierzig Geheimnisse der Liebe" (2013), "Ehre" (2014) und "Der Geruch des Paradieses" (2016), schreibt auf Türkisch und Englisch. Mit "Unerhörte Stimmen" (2019) stand sie auf der Shortlist des Booker Prize. Ihre Artikel und Auftritte machten sie zum viel beachteten Sprachrohr für Gleichberechtigung und freiheitliche Werte zunächst in der Türkei, später in ganz Europa. Elif Shafak lebt in London.

Vorschau 2022

SELDA BAĞCAN

14.01.2022 Liederhalle Stuttgart 

Selda Bağcan, die in der Zeitschrift Times "Legendary and Historical Female Singers Living in World Music" und in der Zeitschrift Rolling Stones "100 Best Female Vocals of 100 Years" gelistet ist, wird am 14.01.2022 im Mozart i-Saal Stuttgart vor Musikliebhabern auftreten.

Hasnain Kazim

16.03.2022 /// 19:30 - 21:00 Uhr Stadtbibliothek Stuttgart

Lesung und Gespräch über Kazims Islamisierung des Abendlands!
 

Vor ein paar Jahren begann Hasnain Kazim, sich als Kalif darzustellen. Das war seine nicht ganz ernst gemeinte Antwort auf die permanenten Ängste von Menschen vor einer „Islamisierung des Abendlandes“, außerdem auf Vorwürfe von Rechtsextremisten, er sei in Wahrheit ein „Islamist“, der die „Islamisierung Deutschlands“ vorantreibe. Doch schnell stellte Kazim fest, dass sich seine Kalifatspläne verselbständigten: In den sozialen Medien und bei Lesungen bekannten sich Fans zu ihrem „Kalifen“, sie wollten Wesir oder Mitglied des Harems werden. Viele fragten sehnsüchtig, wann endlich das Kalifat ausgerufen werde. Die gute Nachricht: Es ist endlich soweit! Und die noch bessere Nachricht: Der Kalif hat dabei ein geheimes Tagebuch geführt...

17. Deutsch-Türkische Kabarettwoche

08.04.2022 /// 20:00 Uhr - 17.04.2022 /// 22:00 Uhr Renitenztheater

Theater

Kurz vor Ostern 2022 präsentieren Stars und Newcomer der deutschtürkischen Kabarett- und Comedyszene ihre aktuellen Bühnenshows im Stuttgarter Renitenztheater. Details zum Programm folgen...

Logo

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.

Wir übernehmen keine Haftung für die angekündigten Veranstaltungen.